Picasso, ein großer Name, der einem großen Künstler gebührt.

Sein richtiger Name ist Ibrahim und wurde 1985 in Kairo, der Hauptstadt von Ägypten geboren.

Picasso – diesen Namen gab er sich weil er spätestens als Kunststudent in ihm sein Vorbild sah.

Seine Kreativität beflügelt seine Gedanken bei der Erschaffung neuer „Bühnenbilder“ für seine Shows.

Da wird auch mal ein Auto in die Show eingebaut oder das Nagelbrett auf den Bauch gelegt damit die Leute darauf spazieren gehen können.

Picasso schloss 2007 sein Kunststudium erfolgreich in Kairo ab und arbeitete als Animationsmanager.

Feuer und Fakirshow, Feuerspucker, Nagelbrett als Angestellter das war ihm zu wenig. Konsequent

gründete er im Jahr 2009 seine eigene Firma namens “Picasso Feuer- und Fakiershow” in Hurghada

Frei von der Enge eines Arbeitgebers begann seine Karriere ins Rollen zu kommen. Shows in den angesagten Hotels wie das: Zahabia Hotel, Alflaila Hotel und Patrus Hotel brachten ihm große Erfolge.

Über Russland (2012) kam Picasso dann 2016 nach Deutschland. Heute lebt  er in Sondershausen, einer ruhigen Kleinstadt in Nordthüringen. Hier arbeitet der ausgebildete Yogameister auch als Tanzlehrer.

2017 nahm er die Herausforderung an sich dem Publikum bei der polnischen Ausgabe des Supertalents zu stellen und hat dort den 2. Platz erreicht. „Dort im Finale zu stehen war einfach der Wahnsinn!“

Freuen Sie sich auf unterschiedlichste Programme von 20 – 60 Minuten Länge. Ob Geburtstag , Hochzeit, Vereins- oder Stadtfest, ob Gala oder Firmenfeier – Picasso wird Sie begeistern.